FANDOM


Datei:Blablakeks.gif

Kekse sind Herdentiere, die hauptsächlich von Menschen und anderen Leuten die die Macht besitzen gefuttert werden. Um sie zu fangen müssen Profis ran: extra gut ausgebildete Keksjäger.

Wie man Kekse richtig fängtBearbeiten

Um an Kekse zu gelangen, muss man viel trainieren. Und nun die korrekte Anweisung Kekse zu fangen:

  1. Versteck suchen. Aber vorsichtig, Kekse sind nicht blöd. Wenn sie ein Versteck orten, ist alles zu spät. Sie werden dir starke Verbrennungen zufügen! Also aufpassen!!!
  2. Warten bis ein Keks sich von der Herde trennt. Das kann bis zu 5 Stunden dauern.
  3. Leise ranpirschen. Auf Ballerinas ranpirschen!!
  4. Mit Balster kaltstellen und die verkohlten Stellen entfernen!
  5. Hoffen dass kein Keks das bemerkt hat.
  6. 8 Minuten in den Backofen bei 200°.

Und fertig ist der Keks! Aber bitte nicht anders machen!!

Die Yodipedia übernimmt keine Haftung.

ArtenBearbeiten

  • Der Blablakeks (wird von allen gegessen die schüchtern sind)
  • Der Rundkeks (wird von allen gegessen welche "rund" (also dick) werden wollen. Hilft gegen Bulimie u.ä.)
  • Der Zookeks (Futter für die Zootiere)
  • Der Schulkeks (besonders beliebt als Vesper in der Schule; wird in Massen gefangen)